Spielzeiten:

Freitags ab 20.00 Uhr Altes Rathaus, 2.OG, Am Marktplatz >Jugend< Freitags ab 18.00 Uhr
Mrz 142020
 

Liebe Schachfreunde,
wie ihr sicherlich aus den Medien erfahren habt, werden in Hessen ab Mittwoch weitreichende Maßnahmen zur Eindämmung des Virus getroffen. Das bedeutet, dass wir am Freitag (20.03.2020) keine Mitgliederversammlung durchführen (zumal die Gaststätten ab 18 Uhr schließen). Ein neuer Termin wird zu gegebener Zeit bekannt gegeben. Sicherlich nach dem 40. Jahrestag des Bestehens unser Schachclubs (Gründungsdatum 24. April 1980).
Fernerhin bleibt der Schachclub vorerst bis einschließlich 17. April 2020 geschlossen.
Wir wünschen Euch und euren Familien/Lieben alles Gute für diese außergewöhnliche Zeit.

> weiterlesen
 Veröffentlicht von am 14. März 2020

SC Bad Nauheim 1 – SV Oberursel 2 4:4

 Allgemein  Kommentare deaktiviert für SC Bad Nauheim 1 – SV Oberursel 2 4:4
Jan 282020
 

1) Will, Dominik – Olesiak, Marcin ½:½
2) Bollmann, Henrik – Nichols, Marc +:-
3) Rothenbacher, Jochen – Papadopoulos, Ioannis 0:1
4) Syperek, Sebastian – Schwenkreis, Thomas ½:½
5) Reinert, Stéphane – Schindelmeiser, Frank 0:1
6) Diez, Gerhard – Gerlach, Manuel +:-
7) Schöne, Matthias – Weyerer, Noah 1:0
8) Baudrexel, Simon – Krychevskiy, Dmytro 0:1

> weiterlesen
 Veröffentlicht von am 28. Januar 2020

SC Bad Nauheim 2 – Bad Vilbeler Sfr. 1985 1 3,5:4,5

 Allgemein  Kommentare deaktiviert für SC Bad Nauheim 2 – Bad Vilbeler Sfr. 1985 1 3,5:4,5
Jan 282020
 

1) Kolker, Vladislav – Keßler, Sören Sebastian ½:½
2) Francke, Helmut – Smit, Josip ½:½
3) Kretner, Georg-Ulrich – Büscher, Henrik 0:1
4) Willems, Matthias – Eiglsperger, Martin ½:½
5) Geiger, Michael – Löffler, Hartwig ½:½
6) Busic, Nedjeljko – Hambel, Christoph 0:1
7) Mamiy, Dmitry – Hitzer, Dieter ½:½
8) Bepperling, Frank – Schultheiß, Joachim 1:0

> weiterlesen
 Veröffentlicht von am 28. Januar 2020

SC Bad Nauheim 3 – SK Bad Homburg 1927 3 5,5:2,5

 Allgemein  Kommentare deaktiviert für SC Bad Nauheim 3 – SK Bad Homburg 1927 3 5,5:2,5
Jan 282020
 

1) Nagel, Norbert – Horny, Günter ½:½
2) Robinson, Jack – Göbel, Ansgar 1:0
3) Kohner, Martin – Knittel, Michael 0:1
4) Klammer, Maximilian – Knuplesch, Ulrich 1:0
5) Will, Steffen – (Spieler mit VSB) 1:0
6) Hein, Sebastian – Desor, Helmut 1:0
7) Savitskiy, Artur – Heiming, Cornelius 1:0
8) Henkel, Uwe – Pichl, Johann 0:1

> weiterlesen
 Veröffentlicht von am 28. Januar 2020

SC Bad Nauheim 4 – Bad Vilbeler Sfr. 1985 2 4:4

 Allgemein  Kommentare deaktiviert für SC Bad Nauheim 4 – Bad Vilbeler Sfr. 1985 2 4:4
Jan 282020
 

1) Plötz, Hans-Jürgen – Besirevic, Adem ½:½
2) Leonard, Etienne Peter – Stoll, Ulrich ½:½
3) Pachl, Albrecht – Willenbring, Jens-Dirk 0:1
4) Olson, Philip Christoph – Hanka, Katrin ½:½
5) Fiebig, Nick – Müller, Winfried 1:0
6) Paulicks, Frank – Witt, Mauricio 0:1
7) Klörs, Norbert – Weigmann, Stephan 1:0
8) Guntermann, Erik – Kogel, Bernhard ½:½

> weiterlesen
 Veröffentlicht von am 28. Januar 2020

Bad Nauheim 3- Bad Homburg 3 = 5,5-2,5

 Allgemein  Kommentare deaktiviert für Bad Nauheim 3- Bad Homburg 3 = 5,5-2,5
Jan 282020
 

Bad Nauheim 3 konnte gegen die Favoriten aus Bad Homburg mit 5,5 zu 2,5 einen hohen Sieg verbuchen da Bad Homburg doch sehr Ersatzgeschwächt angertreten war. Zum Spielverlauf: Sebastian konnte am 6. Brett als erster einen Sieg verbuchen da er eine Mehrfigur hatte und sein Gegner es sich nicht mehr zeigen lassen wollte 1-0. Ich spielte am 5. Brett und konnte sehr rasch eine Figur gewinnen, im Zuge von Bruder Leichtfuß stellte ich die Figur ein zügig wieder ein. Letztendlich hatte ich im Endspiel 3 Bauern und einen Turm und mein Gegner nur noch einen Turm. Als meine Bauern auf der 2 und 3 Reihe standen gab mein Gegner auf. Glück gehabt denn sein König stand auf Patt und er hätte es mit einem Turm Schach sicher gehabt 2-0. Artur überspielte seinen Gegner mit einer schönen Taktik, er gab den Turm und bekam 3 Leichtfiguren. Das wollte der Gegner nicht bis zum Schluss zu Ende spielen und gab auf 3-0. Norbert spielte am 1 Brett wie immer sehr sicher, nach einem Scheinangriff ( nach seiner Aussage ) und immer weniger zeit auf der Uhr seines Gegners willigte dieser zum Remise ein 3,5-0,5. Uwe musste sich am 8. Brett geschlagen geben, mit Minusbauern im Endspiel und mit einer Leichtfigur war nichts mehr zu machen 3,5-1,5. Martin spielte am 3. Brett mit der Qualität weniger noch sehr lange, aber letztendlich war die Qualität ( Läufer und 3 Bauern gegen Turm und 3 Bauern ) zu stark 3,5-2,5. Nun blieben noch Jack an 2 und Max an 4 übrig, in den schönsten Partien am Sonntag konnte Jack seinen 200 Punkte stärkeren Gegner überspielen ( Qualität gewinnen und starke Stellung ). Das überzeugte den Gegner um auf zu geben 4,5-2,5. Max spielte bis ins Endspiel sehr sicher und hatte zum Schluss einen Springer gegen einen schlechten Läufer. Nach kurzem Abtausch konnte Max einen Bauern vorschieben der nicht mehr auf zu halten war. Das erkannte sein Gegner auch und er gab sofort auf was den 5,5-2,5 bedeutete. LG Steffen

> weiterlesen
 Veröffentlicht von am 28. Januar 2020