Spielzeiten:

Freitags ab 20.00 Uhr Altes Rathaus, 2.OG, Am Marktplatz >Jugend< Freitags ab 18.00 Uhr
Nov 112021
 

Die 4. Mannschaft ging als einzige der fünf Mannschaften des Schachclubs am 2. Spieltag als Sieger aus den Mannschaftskämpfen hervor. Da die Gäste von den Schachfreunden Frankfurt nur mit 5 Spielern antraten, sind wir mit einem kleinen Plus von einem kampflosen Sieg in die Runde gestartet. An den Brettern 1 und 4 war nach den Spielstärken der Spieler ein ausgeglichenes Spiel zu erwarten. An den Brettern 2 und 3 verfügten unsere Spieler über klare Punktvorteile und am 5. Brett der Spieler der Gäste.
Es entwickelte sich trotzdem spannende Spiele.  Am 5. Brett übersah unser jünger Spieler Philipp eine Kombination seines Gegners und geriet mit einer Figur ins Hintertreffen. Trotzdem kämpfte er sehr tapfer noch zweieinhalb Stunden weiter und stelle seinen Gegner immer wieder vor Probleme, konnte aber seinen Materialnachteil nicht ausgleichen. Leider machte am 4. Brett Sebastian im Mittelspiel einen Fehler und verspielte seine bis dahin sehr ordentliche Position und musste sich nach Figurenverlust geschlagen geben. Am Brett 3 konnte Erwin nach ausgeglichener Anfangsphase sich im Mittelspiel Positions- als auch Materialvorteile erspielen, so das sein Gegner das Spiel aufgab, 2:1 für Nauheim.  Am zweiten Brett gelang es Etienne nach zähen Ringen in der Eröffnung und im Mittelspiel beim Übergang ins Endspiel seine positionellen Vorteile in Materialvorteile umzusetzen. Da sein Gegner extrem unter Zeitnot litt, gab er schließlich nach weiterem Materialverlust die Partie auf. Da nahezu gleichzeitig die Partie an Brett 5 verloren ging war der Stand 3:2 für Bad Nauheim. So genügte an Brett 1 ein Remis um den Mannschaftssieg sicher zustellen. In einer sehr ausgeblichenen Partie gelang es Stefan sich einen minimalen positionellen Vorteil zu erspielen und diesen auch kurzzeitig in Materialvorteil umzumünzen. Er konnte diesen aber leider nicht weiter nutzen und musste den Vorteil zurückgeben. Nachdem im Endspiel keiner der beiden Seiten noch Siegchancen sahen einigten sich beide Spieler auf ein Remis, somit war der Mannschaftsieg perfekt.    
Mannschaftsführer Hans-Jürgen Plötz

> weiterlesen
 Veröffentlicht von am 11. November 2021
Okt 232021
 


Nach kurzer schwerer Krankheit ist Steffen Will viel zu früh von uns gegangen. Steffen Will war von 2013 – 2018 Vorsitzender. Während dieser Zeit hat er ausser zum sportlichen Erfolg auch dazu beigetragen, dass der Verein sich über viele Neuzugänge freuen konnte. Das Vereinsleben hat unter seiner Führung einen neuen Schwung bekommen, der bis heute angehalten hat.
Wir werden ihn noch lange in guter Erinnerung behalten.

> weiterlesen
 Veröffentlicht von am 23. Oktober 2021
Okt 202021
 

Nach 5 Runden (Schweizer System) gewann FM Igor Zuyev ungeschlagen mit 5 Punkten vor Stéphane Reinert (4 Punkten) und Michael Geiger (3,5 Punkte) das Oktober-Schnellschachturnier. Insgesamt nahmen 14 Schachspieler teil. Auf die ersten Drei folgten Phil Germann, Erik Guntermann und Philip Olson (alle jeweils 3 Punkte). Platz 7 erreichte Hans-Jürgen Plötz mit 2,5 Punkten, der das Turnier in bewährter Manier leitete. 2 Punkte erzielten Etienne Leonard, Darwin Scholz, Nikita Romanenko, Christof Zeh und Manfred Kleinehanding vor Maximilian Obrecht und Horst Sieben.

> weiterlesen
 Veröffentlicht von am 20. Oktober 2021

Gelungener Start in der Jugendliga

 Allgemein  Kommentare deaktiviert für Gelungener Start in der Jugendliga
Okt 032021
 

Am Samstag den 2. Oktober 2021 spielen unsere Nachwuchs-Schachspieler in der Jugendliga gegen SV 1926 Neu-Isenburg. Beide Wettkämpfe wurden gewonnen (3-1 und 4-0). Herzlichen Glückwunsch

> weiterlesen
 Veröffentlicht von am 3. Oktober 2021

Michael Geiger gewinnt Schnellschachturnier (im Alten Rathaus)

 Allgemein  Kommentare deaktiviert für Michael Geiger gewinnt Schnellschachturnier (im Alten Rathaus)
Sep 262021
 

Nach 5 Runden (Modus jeder gegen jeden) gewann Michael Geiger mit 3,5 Punkten das September-Schnellschachturnier vor Erwin Greiner (3 Punkte) und Christian Hochmuth (3 Punkte – nur getrennt durch die Feinwertung). Es folgten Georg-Ulrich Kretner, Hans-Jürgen Plötz und Dr. Helmut Francke.

> weiterlesen
 Veröffentlicht von am 26. September 2021

Stéphane Reinert gewinnt 2. Mai-Blitzturnier (auf Lichess)

 Allgemein  Kommentare deaktiviert für Stéphane Reinert gewinnt 2. Mai-Blitzturnier (auf Lichess)
Mai 252021
 

Nach 5 Runden gewann Stéphane Reinert das 2. Mai-Blitzturnier mit 4 Punkten vor Dr. Helmut Francke, Simon Baudrexel, Hans-Theo Steinhaus und Hans-Jürgen Plötz (jeweils 3 Punkte – nur getrennt durch die Feinwertung). Es folgten Jack Robinson und Philip Olson.

> weiterlesen
 Veröffentlicht von am 25. Mai 2021

Simon Baudrexel gewinnt Mai-Blitzturnier (auf Lichess)

 Allgemein  Kommentare deaktiviert für Simon Baudrexel gewinnt Mai-Blitzturnier (auf Lichess)
Mai 252021
 

Nach 5 Runden gewann Simon Baudrexel das Mai-Blitzturnier (aufgrund besserer Feinwertung) mit 4 Punkten vor Christopher Varma (ebenfalls 4 Punkte) und Hans-Jürgen Plötz (3 Punkte). Es folgten Dr. Guntram Hilbenz, Jack Robinson, Maik Sohn, Erik Guntermann und Dr. Helmut Francke.

> weiterlesen
 Veröffentlicht von am 25. Mai 2021

Der Schachclub Bad Nauheim trauert um Adalbert Kutyma

 Allgemein  Kommentare deaktiviert für Der Schachclub Bad Nauheim trauert um Adalbert Kutyma
Mai 012021
 

Adalbert Kutyma war Mitglied seit der Gründung des Vereins im Jahre 1980. Bis ins hohe Alter hinein war er immer wieder als Mitstreiter in Mannschaftskämpfen aktiv. Seine Freude am Schachspiel wird uns noch lange in guter Erinnerung bleiben.
Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

> weiterlesen
 Veröffentlicht von am 1. Mai 2021

Michael Geiger gewinnt 2. April-Blitzturnier (auf Lichess)

 Allgemein  Kommentare deaktiviert für Michael Geiger gewinnt 2. April-Blitzturnier (auf Lichess)
Apr 232021
 

Nach 7 Runden gewann Michael Geiger das 2. April-Blitzturnier mit 5 Punkten vor Stéphane Reinert (4,5 Punkte) und Dr. Helmut Francke (4 Punkte). Es folgten Maik Sohn (4 Punkte), Dr. Guntram Hilbenz (3,5 Punkte), Jack Robinson (3,5 Punkte) sowie Hans-Jürgen Plötz (3 Punkte) und Erik Guntermann (1 Punkt).

> weiterlesen
 Veröffentlicht von am 23. April 2021