Spielzeiten:

Freitags ab 20.00 Uhr Altes Rathaus, 2.OG, Am Marktplatz >Jugend< Freitags ab 18.00 Uhr
Mai 162012
 

In der dritten Runde der Frankfurter Stadtmeisterschaft hatte Matthias Willems das schwerste Los, sein 200 DWZ Punkte stärkerer Gegner kam zwar schlecht aus der Eröffnung aber Matthias verlor im Mittelspiel kompensationslos einen wichtigen Bauern, was die Stellung kippen lies und zu einer schnellen Niederlage führte.
Gerald Holzschuh gewann schnell gegen einen vereinslosen Spieler und darf nächste Woche gegen einen FM ran. Die Partie des Abends aus Bad Nauheimer Sicht spielte sicher Nedjeljko Busic, in der Königsindischen Verteidigung opferte er intuitiv eine Figur um das gegnerische Zentrum zu zerstören und den gegnerischen König zu gefährden, sein Gegner versuchte zwar allen taktischen Fallstricken aus dem Weg zu gehen, doch irgendwann lies seine Kraft nach und er verlor Material, sodass ein Endspiel mit einer mehr Qualität für Nedjeljko entstand, welches er gekonnt zum Sieg führte. Die Partie hätte, aus meiner Sicht, eine Nominierung zur schönsten Partie der Runde verdient. Mit einem Remis gegen einen knapp 200 DWZ Punkten stärkeren Gegner, kann Norbert Nagel auch ein schönes ERgebnis verbuchen, nachdem er einen Bauern gewann sah es sogar zeitweise nach dem ganzen Punkt aus, jedoch durch eine Kombination gelang es seinem Gegner zwei Bauern zu gewinnen, das daraus resultierende Springerendspiel erwies sich für ihn allerdings als nicht gewinnbar.

Nachfolgend die Partien der Badestädter aus Runde 2




 Veröffentlicht von am 16. Mai 2012  Tagged with:

Kommentare sind derzeit nicht möglich.