Spielzeiten:

Freitags ab 20.00 Uhr Altes Rathaus, 2.OG, Am Marktplatz >Jugend< Freitags ab 18.00 Uhr
Nov 202017
 

Im Spitzenspiel der Bezirksklasse musste Bad Nauheim 4 zum Favoriten Bad Vilbel 2 reisen. Da Sebastian Hein an die dritte Mannschaft abgegeben wurde sprang Hans-Jürgen aus der Spielfreien 5.Mannschaft ein. Hans-Jürgen konnte seinen Gegner nach einer Stunde zum aufgeben bewegen da er mit zwei Mehrfiguren klar auf Gewinn stand. Wortwörtlich auf die letzte Sekunde kam Jack verspätet zum Mannschaftskampf,aber die Stunde fehlte ihm nun. Ich konnte an Brett drei meinem Gegner eine dreifache Stellungswiederholung verpassen und so Stand es 1,5-0,5 für uns. Sebastian stand sehr aktiv, er konnte in der Eröffnung einen Bauern gewinnen und seiner Gegnerin die Rochade zerstören. Durch weiteres Konzentriertes Spiel holte auch Sebastian den vollen Punkt. 2,5-0,5. Albrecht konnte sich sehr gut verteidigen und dem Gegner viel nichts anderes ein als Remise zu bieten.3-1. Arthur stand nach einigen Anfangsschwierigkeiten sehr aktiv und sein Gegner gab die Dame für einen Turm, hier wäre auch ein Springeropfer möglich gewesen. Arthur drohte am Ende sogar beide Türme des Gegners zu gewinnen worauf dieser aufgab. Kurz zuvor musste Uwe seine Partie gegen den deutlich stärkeren Gegner aufgeben. Beim Stand von 4-2  fehlte uns noch ein Remise zur Sensation. Leider mussten sich Stefan und auch Jack am Ende geschlagen geben eas den Endstand 4-4 bedeutete. Eine super Leistung der 4. Mannschaft gegen eine doch viel stärkerer Bad Vilbeler Mannschaft.

Hambel, Christoph Robinson, Jack 1:0
Hitzer, Dieter Heiden, Stefan 1:0
Stoll, Ulrich Will, Steffen ½:½
Besirevic, Adem Henkel, Uwe 1:0
Hanka, Katrin Winkler, Sebastian 0:1
Gronau, Holger Pachl, Albrecht ½:½
Manasek, Martin Plötz, Hans-Jürgen 0:1
Wachter, Peter Savitskiy, Artur 0:1
 Veröffentlicht von am 20. November 2017

Kommentare sind derzeit nicht möglich.