Spielzeiten:

Freitags ab 20.00 Uhr Altes Rathaus, 2.OG, Am Marktplatz >Jugend< Freitags ab 18.00 Uhr
Dez 102018
 
Die bisher punktlose fünfte Bad Nauheimer Mannschaft musste diesmal beim aktuellen Tabellenführer in Fechenheim antreten. Nach Absagen von 2 Stammspielern konnte glücklicherweise Julius Ulowetz aus unserer Jugendabteilung erneut einspringen. So fuhren wir also nur mit 5 Spielern gen Frankfurt-Fechenheim. Das erste Brett blieb bei uns unbesetzt. Da aber Fechenheim ebenfalls Brett 5 und 6 ausfallbedingt nicht besetzen konnten gewannen Julius und Liam Völkel kampflos. So spielte sich der Kampf an den Brettern 2-4 ab und wir lagen bereits 2-1 vorne.

Wir waren von den Ratingzahlen an allen drei Brettern Außenseiter. Am Größten war der Abstand an Brett 4, an dem Ben Kost einen Gegner mit fast doppelter DWZ hatte. Folglich war die Partie eine einseitige Sache und Ben musste nach rund einer Stunde nach Materialverlust die Segel streichen. Zwischenstand 2:2 – Sven Völkel hatte an Brett 3 einen sehr erfahrenen Gegner und konnte  mit Weiß jedoch die Qualität mittels Läuferspiess gewinnen. In der Folge konnte er den Vorteil aber nicht ausbauen und verlor dann nach einem Fehler noch den verbliebenen Zentrumsbauern. Unmittelbar nach dem Zug bot er Remis , was der Gegner annahm. 2,5 und 2,5. Kurz danach vereinbarte Oliver Berger an Brett 2 bei ausgeglichener Stellung ebenfalls Remis mit seinem routinierten Kontrahenten. Mit dem Endstand von 3:3 konnten beide Teams gut leben. Bad Nauheim V holte endlich den ersten Punkt und Fechenheim bleibt ersatzgeschwächt ungeschlagen.
 Veröffentlicht von am 10. Dezember 2018

Kommentare sind derzeit nicht möglich.