Spielzeiten:

Freitags ab 20.00 Uhr Altes Rathaus, 2.OG, Am Marktplatz >Jugend< Freitags ab 18.00 Uhr
Okt 082019
 

Schon zu Saisonbeginn im September wurde wieder ein „Vergleichskampf“ zwischen unseren Jugendlichen und einigen erfahrenen Spielern der unteren Mannschaften ausgetragen. Aber wie im vergangenen Jahr auch, konnte sich die Erfahrung am Ende durchsetzen: Beim 1:5 kamen allerdings mit Fabian und Erik diesmal sogar zwei der Jugendspieler zu einem Remis.

Im Vorfeld war es dieses Jahr jedoch nicht so einfach, ausreichend Spieler für die angedachten sechs Bretter zu motivieren. Bei den Jugendlichen, speziell den älteren, war das Feedback doch sehr verhalten. So waren trotz mehrfacher Rückfragen mit Julius, Fabian und Erik nur drei der stärkeren Spieler am Start. Die restlichen Bretter mussten dann mit den jüngeren Spielern – Florian, Witek und Artak – besetzt werden. Diese versuchten zwar ihr Bestes hatten aber gegen die Erwachsenen letztlich doch keine Chance.
Der sportliche Wert des Vergleichskampfes wurde jedoch auch durch organisatorische Probleme behindert. Nick sagte am Vorabend noch ab; weitere zwei der erwachsenen Spieler und ein Jugendspieler kamen erst mit Verspätung, als die restlichen Spiele schon liefen. Dadurch ergaben sich die Spielpaarungen doch teilweise etwas willkürlich und nicht immer nach Spielstärke.
Manfred, Edgar und Etienne hatten gegen die Jüngeren keine Probleme und punkteten erwartungsgemäß. Und Julius hatte das Pech, dass er dann ersatzweise gegen mich spielen musste, was sich als zu schwierig herausstellte. Umso erfreulicher, dass es doch zweien der Jugendspieler gelang, den erfahreneren Spielern einen halben Punkt abzuknöpfen: Erik war sehr erfolgreich gegen Max Hofmann, und auch Fabian kam zu einem sicheren Remis gegen Frank Paulicks.

Somit wieder ein klares Ergebnis, aber die Jugendlichen waren diesmal auch nicht stark besetzt. Schauen wir mal, wie es in einem Jahr aussieht, wenn die Jungs auch weiter in Jugendliga, Kreisklasse und sogar Bezirksklasse Erfahrungen sammeln.

Kommentare sind derzeit nicht möglich.