Spielzeiten:

Freitags ab 20.00 Uhr Altes Rathaus, 2.OG, Am Marktplatz >Jugend< Freitags ab 18.00 Uhr
Mrz 182015
 

Vergangenen Samstag wurden schon die letzten beiden Runden der Jugendliga ausgetragen. Unsere Jugendlichen waren bei Oberursel 2 zu Gast, die eine reine Mädchenmannschaft aufboten. Schon wieder nur mit drei Spielern reichte es leider auch nicht für einen Sieg. Die erste Runde wurde knapp mit 1,5:2,5 verloren; in der Rückrunde wurde immerhin ein 2:2 erreicht.

Nachdem von den besseren Spielern außer Pascal Angermann wieder keiner mitspielen wollte, waren wenigstens die Ersatzspieler Alexander Capitain und Roman Tuszynski motiviert. Dennoch sehr frustrierend, wenn man immer gleich zu Beginn 0:1 zurückliegt.
Dabei bekamen es die Jungs erfreulicherweise auf Oberurseler Seite mit ungefähr gleichstarken Gegenspielerinnen zu tun. Pascal Angermann, zunächst am 1. Brett, hatte im Mittelspiel erst einen Springer eingestellt, dann aber mit einer Bauerngabel wieder ausgleichen können. Im Endspiel stand er danach sogar auf Gewinn, bis er bei knapper werdender Bedenkzeit ein Grundlinienmatt übersah.
Erfolgreicher war da schon Roman Tuszynski, der sich in einer spannenden Partie Materialvorteile erarbeitet hatte und dann Matt setzen konnte. Alexander Capitain hingegen hatte zwar gut eröffnet, dann jedoch viel Material verloren. Glücklich kam er am Ende dann doch noch zu einem halben Punkt, als seine Gegenspielerin ihn Patt setzte.
In der Rückrunde machte es aber besser. Relativ frühzeitig konnte er die gegnerische Königsstellung öffnen und erfolgreich Matt setzen. Ebenso gelang dies auch wieder Roman, der im Mittelspiel Material gewonnen hat. Dann drang er mit der Dame in die Königsstellung ein, zwang den König seiner Gegenspielerin in die Ecke und setzte mit Springer und Dame Matt.
Wenn nun noch Pascal gewonnen hätte …? Der spielte diesmal am 2. Brett und hatte zwei wichtige Zentrumsbauern gewonnen. Dann jedoch verlor er wiederum nach einem Mattangriff durch seine schwache Grundreihe. Somit stand es am Ende doch wieder einmal nur 2:2.

Leider blieb damit für Bad Nauheim zum Abschluss der Jugendliga nur der letzte Tabellenplatz übrig. Für die Mitspieler sicher enttäuschend, aber bis auf Pasacl Angermann, der alle Spiele mitmachte, blieben auch alle anderen Stammspieler bei weniger als 50% Teilnahme. Prima, dass wenigstens die noch deutlich schwächeren Alexander und Roman häufig als Ersatz einspringen konnten. Und so vielleicht nicht ganz verwunderlich, dass Roman Tuszynski am Ende mit vier Punkten aus seinen sechs Spielen auch unser fleißigster Punktesammler war.
Nach den Sommerferien, in der nächsten Saison, wird es sicherlich eine Neuauflage der Jugendliga geben. Vielleicht können unsere Jugendlichen die gesammelten Erfahrungen dann erfolgreicher anbringen.

Kommentare sind derzeit nicht möglich.